Standesamtliche Trauung im Tennengau

Hochzeiten auf der Burg Golling - Martina Eßl
Hochzeiten auf der Burg Golling – Team: Martina Eßl

Die Hochzeit ist eines der schönsten Ereignisse im Leben. Monatelang wir darauf hin geplant, die Gefühle fahren Achterbahn und alles soll perfekt sein. Eines der beliebtesten Hochzeitslokalitäten im Tennengau ist die historische Burg Golling, mitten im Marktzentrum in Golling an der Salzach. Am Wochenende findet dort die erste Hochzeitsmesse im Tennengau statt. Grund genug einmal hinter die Kulissen zu blicken und Euch zu zeigen, was so eine Hochzeitslocation alles braucht. Und was das Besondere an einer Hochzeit auf der Burg Golling ist, hat mir Martina Eßl vom Organisationsteam bei meiner Recherche im Gespräch verraten…

Hochzeitslocation Burg Golling: Romantisches Hochzeitsmärchen

In Salzburg gibt es jährlich rund 2.500 Eheschließungen, 20 davon fanden letztes Jahr auf der historischen Burg Golling statt. Das denkmalgeschütze Gebäude aus dem 13. Jahrhundert ist sehr beliebt bei standesamtliche Trauungen von Einheimischen und auch Gäste aus Nah und Fern. 25 Kilometer südlich der Stadt Salzburg gelegen ein zentraler Märchentraum für verliebte Paare.

Checkliste: 10 Tipps & Fakten für deine Traumhochzeit auf der Burg Golling

Um den Tag der Tage besonders perfekt zu machen, gibt es ein paar Kriterien, auf die man bei einer Hochzeitlocation achten muss. Die Burg Golling hat viel zu bieten. Hier eine Liste mit allen wichtigen Punkten, die ihr für die Location einer standesamtlichen Trauung benötigt:

1. Raumgröße & Anzahl der Gäste

Ihr plant eine Hochzeit für rund 100 Gäste – perfekt! Der 85 m² große, lichtdurchflutete Burgsaal bietet einen schönen Rahmen für Eure standesamtliche Trauung. Der ruhige Burginnenhof und die verglaste Terrasse bieten eine wunderschöne Atmosphäre. Von Mai bis September befindet sich dort auch eine Festbühne, die genutzt werden kann. Dazu gibt es noch das Burggewölbe, sowie eine Küche, Garderobe und die WC-Anlagen. Besonders zauberhafte Hochzeitsfotos entstehen im romantischen Burggarten und auf der Brücke zur Burg Golling.

Martina verrät mir, dass „die Bestuhlung und Stehtische, sowie Blumendeko und Kerzen nach Wunsch hergerichtet werden und wie die Endreinigung im Preis enthalten sind.“ Na damit lässt sich schon einmal gut planen!

Was ich auch von Ihr erfahren habe ist, dass die Brautpaare durchschnittlich die Hochzeitslocation für ein bis zwei Stunden nutzen. Also für Empfang, Trauung und anschließenden Aperitif. Die Hochzeitsfeier selber wird dann meist wo anders, gerne in der umliegenden Gastronomie abgehalten. „Mit dem geeigneten Cateringpartner, wie den Döllerer Genusswelten – könnte auch die Feier auf der Burg organisiert werden. Jedoch würde man für den Umbau von Trauungssaal zur Hochzeitsfeier-Location mit gedeckten Tischen bis zu zwei Stunden benötigen,“ so Martina.

Ja, wenn man das gerne so haben möchte – warum nicht! Und dazwischen macht ihr einfach die Hochzeitsfotos – es ist fast alles möglich. Neben der Burg findet Ihr auch die Pfarrkirche von Golling, wo ihr Euch kirchlich trauen könnt. Also Standesamt auf der Burg, kirchliche Zeremonie in der Pfarrkirche und dann zur Party wieder auf die Burg. Und alles nur wenige Schritte von einander entfernt. Jetzt müsst ihr nur noch die Sperrstunde um 02:00 Uhr früh beachten 😉

2. Budget

Dieses Thema ist nicht das romantischste aber wie es so schön heißt: „ohne Geld keine Musi“. Also überlegt Euch zuerst, was ihr für Euren besonderen Tag ausgeben wollt. Setzt Euch bei der Location ein Geldlimit. Die Saalmiete auf der Burg Golling kostet € 280,- + 20 % Mwst. und beinhaltet auch, wie bereits erwähnt Blumenschmuck und Deko. Die Kosten für das Standesamt fallen separat an und sind direkt auf der Gemeinde zu bezahlen. Für Trauungen am Samstag nach 12:00 Uhr wird ein Zuschlag verrechnet.

Extrakosten StandesamtDie erforderlichen Unterlagen, Gebühren und Details für die Trauung klärt ihr bitte direkt mit dem Standesamt Golling, Markt 80, 5440 Golling, Amtsleiter Herr Andreas Grundbichler, 06244 4223 14, gemeinde@golling.salzburg.at

3. Wunschtermin: „first come – first serve“

Sichert Euch den Traumtermin und meldet Euch am besten ein Jahr vor der gewünschten Hochzeitstermin. Für spontane Heiratslustige muss man schauen, was so kurzfristig zur Verfügung steht. Auf der Burg Golling ist es möglich von Montag bis Freitag von 6-19 Uhr und am Samstag bis 13:30 Uhr zu heiraten. „An einem Tag können mehrere Hochzeiten stattfinden, allerdings wird von uns darauf geachtet, dass zwischen den Trauungen und für jede Hochzeitsgesellschaft genug Zeit ist,“ erklärt mir Martina. Na dann wartet nicht zu lange und viel Glück 🙂

4. Musik & Technik

Im Burgsaal steht ein Flügel zur Benutzung zur Verfügung. Des Weiteren stehen eine Tonanlage sowie Laptop und Lautsprecherboxen für die geplante Hochzeit bereit. Martina sorgt mit ihrem Team vom Tourismusverband Golling gerne für die passende Umrahmung: „bei individuellen Musikwünschen helfen wir den Brautpaaren, die richtigen Partner nach deren Preisvorstellungen zu finden“.

5. Catering

Nach der Trauung kann bei einem Aperitif im Foyer oder bei Schönwetter im Burginnenhof sowie im Burggarten auf das frisch vermählte Ehepaar angestoßen werden. Dafür stehen die Cateringpartner der Gollinger Genussgastronomie zur Verfügung und reichen zum Sektempfang auch Brötchen und kleine Häppchen.

6. Hochzeitsfeier

Wie bereits erwähnt, wäre auch die Ausrichtung der Hochzeitsfeier mit Galadinner auf der Burg Golling möglich. Die Gollinger Restaurants und Wirtshäuser bieten ansonsten den perfekten Rahmen für die anschließende Hochzeitsfeier, ob exklusiv oder eher rustikal. In Golling findet ihr die passende Location für die Feier danach! Für die Hochzeitstorte hat Martina noch einen besondern Tipp: „einige bringen die Hochzeitstorte selber mit, viele suchen sich ihre Traumtorte beim Cafè Maier aus. Die sind nicht nur wahnsinnig lecker und traumhaft dekoriert, sondern auch ganz in der Nähe der Burg Golling„.

7. Dekoration & Blumen

Ihr habt eine eigene Floristin und bringt Euren Blumenschmuck sowie Dekorationen selber mit? Kein Problem! Die Räumlichkeiten können nach Absprache vorher dekoriert werden. Aber auch hier gibt es Blumenläden vor Ort, die ihr beauftragen könnt. Wichtig für die Gäste: Das Streuen von Reis ist nicht erlaubt!

8. Rahmenprogramm: Museumstour & romantische Spaziergänge

Die Gäste reisen früher an oder müssen während des Fotoshootings beschäftigt werden? Dann sollten sie das Museum Burg Golling mit der aktuellen Sonderausstellung besuchen (Öffnungszeiten von Anfang Mai bis Mitte Oktober). „Außerhalb der Öffnungszeiten können auf Wunsch auch Führungen organisiert werden.“ so Martina.

Oder macht einen Bummel durch den Gollinger Markt und zum Jahreszeitenweg im Naherholungsgebiet Egelsee. Diese besonderen Plätze werden auch gerne für die Hochzeitsfotos verwendet.

9. Anreise & Übernachtung

Die Burg Golling liegt zentral an der Marktstraße und Parkplätze sind in unmittelbarer Nähe vorhanden. Ideal ist die Anreise auch mit Bus & Bahn, der Gollinger Hauptbahnhof ist nur wenige Schritte entfernt. Der Aufgang zur Burg Golling ist zwar etwas steiler aber behindertengerecht ausgelegt. Das Zufahren auf die Burg während der Sommermonate mit sämtlichen Fahrzeugen sowie mit einer Pferdekutsche ist untersagt.

Ihr habt die Hochzeit etwas länger geplant und wollt in Golling übernachten? Dann sichert Euch rechtzeitig Euer Zimmer in der Gollinger Hotellerie. Für das Brautpaar empfehle ich eine Nacht in Döllerer`s Genusswelten direkt neben an. Hier könnt ihr Eure Hochzeit perfekt ausklingen und Euch mit 4 Hauben-Niveau verpflegen lassen.

10. Ansprechpartner vor Ort & Partner

Ihr seid nervös und habt noch fragen? Keine Panik, ein erfahrenes Team rund um Martina Eßl betreut Euch vor Ort und ist die ganze Zeit für Euch da! Schon bei der Organisation des Rahmenprogrammes und der vielen Kleinigkeiten vorweg, könnt ihr darauf zählen.

In Golling und Umgebung gibt es alles für Euren schönsten Tag im Leben. Auf der Webseite findet ihr alle Kontakte rund ums Styling, Dekorationen und vieles mehr. Und wenn ihr alle Partner auf einmal treffen und kennen lernen wollt, mein Veranstaltungstipp für das Wochenende…

Hochzeitsmesse Burg Golling
Alles für Ihren schönsten Tag

Hochzeitsmesse auf der Burg Golling

Ihr plant Eure Hochzeit oder habt es in Zukunft bald vor? Dann kommt doch am Wochenende (15. und 16. Oktober 2016) zur ersten kleinen aber sehr feinen Hochzeitsmesse auf der Burg Golling. Vom Hochzeitsfotograf bis zum Limousinenservice – hier könnt ihr aus allen Branchen die Partner Burg Golling kennen lernen und die Hochzeitslocation bestaunen.  Um 14.00 Uhr findet täglich eine Modenschau statt und es erwartet euch ein tolles Gewinnspiel bei freiem Eintritt.

Also auf was wartet ihr noch? Schnappt Euch Euren Schatz und schaut Euch DIE Hochzeitslocation in Golling an. Man kann ja schon mal anfangen zu träumen. Und wenn ihr noch nicht gefragt worden seid, die romantische Burg Golling ist auch ein idealer Ort für einen Heiratsantrag 🙂

Hier geht`s zur Burg Golling:

Barbara
Grias Enk!

Ich heiße Barbara Lackner, komme aus Puch – genauer gesagt aus St. Jakob am Thurn – und ich bin in der Genuss- & ErlebnisRegion Tennengau viel unterwegs. Privat, sowie auch beruflich als Mitarbeiterin im Gästeservice Tennengau. Besonders gerne berichte ich über die zahlreichen Genuss- & ErlebnisFeste, einzigartigen Ausflugsziele und schmackhaften GenussPunkte in der Region. Mir liegt neben dem Tourismus, auch die Volkskultur am Herzen. Als Bauerndirndl, langjähriges Mitglied des Trachtenvereins D`Puachstoana und ehemalige Schützen-Marketenderin der historischen Jakobischützen zu St. Jakob am Thurn, lebe und gestalte ich die traditionellen Bräuche im Salzburger Land mit. Zudem bin ich seit Dezember 2014 Mutter eines Sohnes und viel mit dem Kinderwagen (TFK Joggster III 12´) oder dem Tragetuch in der Region unterwegs. Ich freue mich von meinen Tätigkeiten zu berichten und hoffe, dass Euch meine Geschichten gefallen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Profilbild mit Gravatar hinzufügen.