Russbach und Gosau am 1. Advent

Pfarrkirche Russbach
Pfarrkirche Russbach am Adventsmarkt

Heute machten wir uns auf den Weg in das verschneite Lammertal. Nachdem ich den Beitrag von Michaela „Warum der Russbacher Adventmarkt etwas Besonders ist“ wieder entdeckt habe, wollte ich diesen Weihnachtsmarkt auch einmal persönlich kennen lernen. Und da wir schon in der Nähe waren, liesen wir uns am benachbarten Gosauer Bergadvent einen Glühwein schmecken. Dick eingepackt spazierten wir von Hütte zu Hütte, von Punsch zu Punsch. Dazu waren beide Adventmärkte mit dem Kinderwagen ideal zu begehen.

Russbach am Pass Gschütt Hilft

Vor 33 Jahren ist der Adventmarkt in Russbach als Hilfsprojekt für Straßenkinder in Argentinien und Bolivien entstanden. Noch immer wird der Reinerlös dafür gespendet. Was klein im Gemeindegebäude begann, vergrößerte sich stetig. Mittlerweile wird auch die Ortsdurchfahrt dafür gesperrt, da hier kleine Hütten mit kulinarischen Leckerbissen auf die Besucher warten. Von Fleischkrapfen, geräuchertem Saibling und Hollundertee gabs auch leckeren Glühwein vom offenen Feuer und einen Bergkäse von der Rottenhofhütte in Annaberg. Beim Adventbazar im Gasthof Kirchenwirt konnte man sich gut aufwärmen und noch kleine Geschenke besorgen. Regionale Produkte, selbstgemachte Dekoartikel, Schmuck, Seifen, Kleidung und vieles mehr machten uns die Entscheidung beim Weihnachtseinkauf schwer.

Gosauer Bergadvent beim Freilichtmuseum

Adventmarkt Gosau
Adventmarkt

Nur ein paar Autominuten von Russbach entfernt, erwarteten uns die nächsten Köstlichkeiten. Von Weiten sah man schon die Pferdekutschen, die mit den Gästen eine romantische Runde in der tiefverschneiten Landschaft machten. Im Heimatmuseum vom Gosinger Heimatverein begrüßten die Gosauer Trachtenfrauen im Keller die Gäste mit frischen Fleischkrapfen und selbstgemachten Torten. Beim Hintereingang stellten die Gosauer Krippenbauer ihr Kunstwerke im ersten Stock aus. Besonders die Krippe im alten Holzfass gefiel mir sehr.

Im Kulturstadl nebenan (denke es war früher ein Heuboden) konnte man sich aber genau so gut aufwärmen. Auch hier lockten heimisches Kunstwerk, Punsch und süße Leckereien die Gäste über den etwas steileren Weg hinauf in die festlich geschmückten Räume. Bei den Hütten im Freien gab es dazu noch, Gulaschsuppe, Lebkuchen, Bosna und vieles mehr.

Beide Adventmärkte bieten beste Köstlichkeiten und einmalige Handwerkskunst aus der Region und Umgebung. Der Russbacher Adventmarkt findet jährlich leider nur am ersten Adventwochenende statt. Der Gosauer Bergadvent an den Wochenenden vom 1. und 2. Advent. Nach der längeren Heimfahrt freuten wir uns schon auf zu Hause und zündeten die 1. Kerze am selbstgemachten Adventgesteck an. Somit wünsche ich Euch allen einen schönen 1. Advent, sowie eine besinnliche Vorweihnachtszeit.

TIPP: Und wenn ihr wissen wollt welche Adventsmärkte im Tennengau in den nächsten Wochen noch geöffnet haben oder welche vorweihnachtliche Veranstaltungen auf Euch warten, dann werft einen Blick in den Tennengauer Adventfolder (erhältlich auch in allen Tourismusbüros im Tennengau)!

Hier geht`s zum Adventmarkt Russbach & Gosauer Bergadvent:

Barbara
Grias Enk!

Ich heiße Barbara Lackner, komme aus Puch – genauer gesagt aus St. Jakob am Thurn – und ich bin in der Genuss- & ErlebnisRegion Tennengau viel unterwegs. Privat, sowie auch beruflich als Mitarbeiterin im Gästeservice Tennengau. Besonders gerne berichte ich über die zahlreichen Genuss- & ErlebnisFeste, einzigartigen Ausflugsziele und schmackhaften GenussPunkte in der Region. Mir liegt neben dem Tourismus, auch die Volkskultur am Herzen. Als Bauerndirndl, langjähriges Mitglied des Trachtenvereins D`Puachstoana und ehemalige Schützen-Marketenderin der historischen Jakobischützen zu St. Jakob am Thurn, lebe und gestalte ich die traditionellen Bräuche im Salzburger Land mit. Zudem bin ich seit Dezember 2014 Mutter eines Sohnes und viel mit dem Kinderwagen (TFK Joggster III 12´) oder dem Tragetuch in der Region unterwegs. Ich freue mich von meinen Tätigkeiten zu berichten und hoffe, dass Euch meine Geschichten gefallen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Profilbild mit Gravatar hinzufügen.