Über das Magazin RSS Feed abonnieren Per Email abonnieren
Finde Deine Geschichte

Content:

Karte öffnen

Tipps gegen die Frühjahrsmüdigkeit

23.03.2015 | von | Kommentar schreiben | 454 Views

Habt ihr auch so einen "Bärenschlaf" und das Gefühl nie richtig munter zu werden? Obwohl die Tage langsam länger werden und die Sonne an Kraft gewinnt, fühle ich mich derzeit alles andere als von Kraft erfüllt. Ich bin müde, abgeschlagen, kraft- und antriebslos. Aber es geht nicht nur mir so. Viele plagen sich zu Beginn dieser traumhaften Jahreszeit mit den Symptomen der sogenannten Frühjahrsmüdigkeit herum.

Daher hab ich hier ein paar Tipps gegen Frühjahrsmüdigkeit für Dich:

Viel Sonnenlicht tanken: Die Sonne ist das beste Mittel, um Frühjahrsmüdigkeit zu vertreiben. Denn die wärmenden Sonnenstrahlen kurbeln die Produktion der Glückshormone an, heben die Stimmung und helfen dem Körper so bei der Umstellung auf die neue Jahreszeit.

Viel Bewegung an der frischen Luft: Gerade im Frühjahr verlegen wir unsere Aktivitäten gerne wieder ins Freie. Ob ausgedehnte Spaziergänge, lockeres Laufen, Nordic Walking oder Radausflüge - Bewegung sorgt nicht nur für Fitness und Ausdauer, es stärkt das Immunsystem und regt den Kreislauf an. Du hast dadurch wieder mehr Energie für den Alltag.

Eine vitaminreiche, gesunde Ernährung mit viel Getreideprodukte aus Vollkorn, Obst und Gemüse sind besonders wichtig. Kalzium, Magnesium und Eisen sind schnelle Muntermacher. Gute Eisenquellen sind Fleisch, Fisch und Meeresfrüchte, Kartoffeln, Hülsenfrüchte, Haferflocken, Kürbiskerne, Dörrobst und Nüsse. Vitamin C verbessert die Eisenaufnahme. Viel Kalzium steckt neben Milch und Milchprodukten auch in Eiern, Sojabohnen, Feigen, Sesamsamen, Fisch, Sardinen und Sardellen sowie grünem Blattgemüse. Magnesium ist beispielsweise vorhanden in Vollkorngetreide, Leber, Geflügel, Fisch, Kartoffeln, Hülsenfrüchten, Beerenobst, Orangen und Bananen.

Auch Sauna und Wechselduschen helfen den Kreislauf in Schwung zu bringen. Neben dem positiven Effekt des Saunierens auf die Stärkung der Abwehrkräfte, ist auch die positive Wirkung auf die Psyche zu betonen. Ein Besuch in der Saunalandschaft der Heiltherme Bad Vigaun weckt neue Lebensgeister – Du wirst dich wie neu geboren fühlen.

Viel trinken: ca. 1,5 bis 2 l pro Tag. Empfehlenswert sind dabei Wasser, Mineralwasser und ungesüßte Kräuter- und Früchtetees.

Und ganz wichtig: nicht im Bett verkriechen und dem Schlaf nachgeben. Genieße die Gesellschaft, triff dich mit Freunden, unternimm etwas - genieße den Frühling!  

Facebook30Google+0Pinterest0Twitter0
Print Friendly

Schreibe einen Kommentar

Profilbild mit Gravatar hinzufügen...

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

(wird nicht veröffentlicht)

Sende mir eine Nachricht bei weiteren Kommentaren

Kommentare mit Facebook & Google+

Facebook

Google+

Pinterest

Auf Facebook teilen Auf Google+ teilen Pin it! Twittern Seite drucken
Erzähle uns deine Geschichte

Tennengau folgen

Facebook Google + Youtube Pinterest

Google Translate

Top Beiträge

Archiv

Blogroll

© 2012 Guest Service Tennengau Sitemap | Impressum
Guest Service Tennengau | Mauttorpromenade 8 | 5400 Hallein | Phone: +43 6245 70050 | Fax - 70 | info@tennengau.com