Über das Magazin RSS Feed abonnieren Per Email abonnieren
Finde Deine Geschichte

Content:

Berberitze – sauer macht lustig und gesund

25.10.2010 | von | Kommentar schreiben | 8779 Views

Von GastAutor Waltraud Auer

Heute geht es allerdings nicht um ein Kraut , sonder um einen Strauch, die Berberitze (lat.: Berberis vulgaris).

Früher sagte man an der Größe der Früchte den Winter voraus: lange Früchte hieß milder Winter, eher rund bedeutete frostig und schneereich. Ein weiterer Mythos besagt, die Dornenkrone Christ sei aus dem Holz der Berberitze. Ursprünglich soll der Strauch angeblich aus dem Norden Afrikas stammen, und vom Stamm der Berber seinen Namen bekommen haben.

Lange bevor bei uns Zitrusfürchte bekannt wurden, verwendete man die Berberitzen-Frucht als wichtiger Vitaminlieferant für lange Wintertage, da sie einen sehr hohen Vitamin C- Gehalt hat.

Wie erkenne ich´s ?

Dieser Wildstrauch ist bei uns häufig an Waldrändern oder in Hecken zu finden. Zu erkennen ist er im Frühjahr durch kleine rundliche gelbe Blüten, und im Herbst sehr gut an den leuchtend roten länglichen Früchten, die heuer in großer Zahl zu finden sind. Für Naturgärtner sehr interessant ist die Berberitze als Wohn- und Brutort für kleinere Vögel sowie die Haselmaus.

Wir verwenden nur das Fruchtfleisch, denn alle anderen Pflanzenteile enthalten das Alkaloid Berberin, daher sollte man die Berberitze nicht zur Selbstmedikation verwenden.

Rezepttipp:

  • Bei Lamm- und Wildbraten kann man ca. 10 min vor Schluß reichlich Früchte dazugeben, was dem Braten ein fruchtiges Aroma verleiht.
  • Aus den Früchten den Kern herauslösen, Fruchtfleisch trocknen, und dann im Winter als kleine Vitamin-“Bomben“ knabbern.

Also, bis zu nächsten Mal und immer die Augen nach grünen Schätzen offenhalten !!

Facebook0Google+0Pinterest0Twitter0
Print Friendly

Schreibe einen Kommentar

Profilbild mit Gravatar hinzufügen...

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

(wird nicht veröffentlicht)

Sende mir eine Nachricht bei weiteren Kommentaren

Kommentare mit Facebook & Google+

Facebook

Google+

Pinterest

Auf Facebook teilen Auf Google+ teilen Pin it! Twittern Seite drucken
Erzähle uns deine Geschichte

Tennengau folgen

Facebook Google + Youtube Pinterest

Google Translate

Top Beiträge

Archiv

Blogroll

© 2012 Guest Service Tennengau Sitemap | Impressum
Guest Service Tennengau | Mauttorpromenade 8 | 5400 Hallein | Phone: +43 6245 70050 | Fax - 70 | info@tennengau.com